Veröffentlichungspflicht von Zuwendungen auf 30. Juni verschoben

20. November 2019

Verpflichtung für die Veröffentlichung von Zuwendungen

vom 28. Februar auf 30. Juni verschoben

Es wird auf den Artikel 35 des Gesetzesdekrets 34/2019, der mit Gesetz Nr. 58/2019 abgeändert wurde, hingewiesen. Konkret wird mit diesem die Frist betreffend die Verpflichtung für die Veröffentlichung von Zuwendungen auf den Webseiten der Empfänger öffentlicher Mittel vom 28. Februar auf den 30. Juni des Jahres nach dem Jahr, in dem die Zuweisung gewährt wurde, verschoben.

Zudem wird darüber informiert, dass eine Nichteinhaltung der angesprochenen Verpflichtung eine Sanktion (siehe Artikel 25-ter) vorsieht, und somit die Vereine dazu aufgefordert werden die gesetzliche Vorgabe einzuhalten.

Art 35 – Obblighi informativi erogazioni pubbliche, D.L. 34/2019 – L. 58/2019


Zurück zum Newsarchiv ...

Unser besonderer Dank gilt dem Non Profit Network-CSV Trentino für die Bereitstellung von Texten und Mustervorlagen und seine hilfreiche Unterstützung beim Aufbau des Datenmaterials genauso wie dem Amt für Kabinettsangelegenheiten für seine unerschöpfliche und stets aktive Bereitschaft zur Unterstützung unserer Arbeit, im Besonderen für seinen sachkundigen Rat und rechtlichen Beistand bei der Anpassung an die Südtiroler Verhältnisse. Einen herzlichen Dank richten wir an unsere Partner und Sponsoren, namentlich der Stiftung Südtiroler Sparkasse für die finanzielle Unterstützung und der Südtiroler Landesregierung für die kostenlose Zurverfügungstellung der Räumlichkeiten.

© 2019 DZE Südtirol EO | St.-Nr. 94139550217

privacy impressum