4



Liebe transplantierte Mitglieder,

nach Anfrage bei der Führerscheinkommission hat man uns mitgeteilt, dass Patienten nach Organtransplantation, die den Führerschein erneuern müssen, sich auf jeden Fall noch einmal der Untersuchung bei der Ärztekommission unterziehen müssen.

Bei dieser letzten Untersuchung werden sie dann seitens der Ärztekommission von den zukünftigen Besuchen befreit und können dann bei der nachfolgenden Führerscheinerneuerung den normalen Weg wie alle anderen Staatsbürger beschreiten.

Dies ist also die letzte Hürde, die wir zu schaffen haben, nach der wir uns endlich freuen können, dass das lang ersehnte Ziel erreicht ist!

 

Schöne Grüße,

der Vorstand nierene