Ingrid Rofner

Expertin für Lebensmittelhygiene

Beratung anfordernFlyer Lebensmittelhygiene

Spezifische Beratungen zur Lebensmittelhygiene

Eine Thematik, die für ehrenamtlich tätige Organisationen zukünftig sehr wichtig sein wird, ist jene, die sich mit dem Bereich „Lebensmittelhygiene“ auseinandersetzt.

Auch dazu bietet das Dienstleistungszentrum für das Ehrenamt Beratungen zur Aufklärung, die eine Erleichterung in der Vorbereitung sowie in der Durchführung geplanter Aktivitäten für Veranstalter darstellen soll.

Nach der Corona-Pandemie werden wir uns wieder an gemeinsamen Aktivtäten erfreuen.

Ganz selbstverständlich gehört Essen und Trinken zum Charakter dieser Veranstaltungen. Gäste genießen selbst gebackene Kuchen, Salate, belegte Brötchen oder andere Spezialitäten, deren Verkauf für die Vereinstätigkeit bestimmt sind. Im Eifer der Vorbereitung und Durchführung übersehen Organisatoren und Helfer jedoch häufig, dass Hygienefehler im Umgang mit Lebensmitteln zu schwerwiegenden, sogar lebensbedrohlichen Erkrankungen führen können.

Das DZE bietet zusammen mit Lebensmittelexpertin Ingrid Rofner eine gezielte Beratung für verschiedene Veranstaltungen an.

Nur wenigen ist bewusst: JEDER, der Lebensmittel herstellt, behandelt oder in den Verkehr bringt, haftet zivil- und strafrechtlich dafür, dass die Produkte einwandfrei sind und gesundheitlich unbedenklich genossen werden können.

• Küchen und Ausgabebereich

• Infrastruktur

• Berufsbekleidung im Umgang mit sensiblen unverpackten Lebensmitteln

• Lagerung

• Zubereitung der Speisen

• Speisenausgabe

• Reinigung und Desinfektion

• Geschirr-Reinigung

• Abfallentsorgung

• Temperaturkontrollen